Chocolate Açai Popsicles

Chocolate Açai Popsicles

Menge: 4 Portionen

Zubereitungszeit: 20 Minuten, plus Zeit zum Einfrieren

Eiscreme-Basis

  • 2 Packungen gefrorenes Açaí-Püree (2x100g)
  • 1 kleine Banane, geschnitten und gefroren
  • 1/2 Tasse Cashewnüsse, über Nacht getränkt
  • 1/3 Tasse Kokosnusscreme*
  • 3-5 Esslöffel Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver

Schokoladenüberzug

  • 200g dunkle Schokolade (70% Kakaogehalt)
  • 2-3 Esslöffel Becher Kokosöl (je nachdem, ob Sie eine dickere oder dünnere Überzugsschicht bevorzugen)
  • Getrocknete Rosenblätter (optional)

Zusätzlich

  • 4 Eis-Silikonformen für Eiscreme
  • Holzstöcke

Anleitung

Für die Eiscreme-Basis alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem seidig glatten Teig verarbeiten. Nach Belieben süssen und in eine Silikonform füllen. Auf der Oberfläche verteilen und 3-5 Stunden im Gefrierschrank aufbewahren, am besten über Nacht.

Sobald das Eis am Stiel gefroren ist, auf Backpapier auslegen und wieder in den Gefrierschrank stellen.

Um den Schokoladenmantel herzustellen, Schokolade und Kokosöl im Topf schmelzen lassen.

Das Stieleis in Schokolade tauchen und auf ein Backblech legen. Mit Rosenblättern oder anderen Belägen bestreuen, bis die Schokolade fest wird. Sofort geniessen oder für später wieder in den Gefrierschrank legen.

*Für die Kokosnusscreme, über Nacht eine Dose Kokosmilch im Kühlschrank aufbewahren, die Dose vorsichtig öffen und die Kokosnusscreme entnehmen.


Älterer Post Neuerer Post